30.09.2016-01.10.2016

Die Jugend und die Chancen des Sports in der Wertevermittlung standen im Mittelpunkt der Bundeskonferenz 2016 der SPORTUNION
2 Tage lang haben sich 120 Delegierte aus allen Bundesländern im Bundesgymnasium Zehnergasse in Wiener Neustadt intensiv mit der Botschaft der SPORTUNION an unsere Jugend auseinandergesetzt.
In zahlreichen Workshops in jungen Sport- und Bewegungsformen, in spannenden Zukunftsdiskussionen und in einer Bundeskonferenz mit den Stargästen Paralympics Bronzemedaillengewinner Andreas Onea und den Olympiastartern Zehnkämpfer Dominik Distelberger (SU Purgstall) und Wasserspringer Konstantin Blaha (Schwimmunion Wien) wurden die Weichen für die Zukunft gestellt.

Sportliche Grüße wurden mit den 6 Grundprinzipien für gutes Verhalten im Sport nach Rom zur Konferenz „Sport im Dienste der Menschlichkeit“ von Papst Franziskus, UNO-GS Ban Ki Moon und IOC-Präsident Thomas Bach gesendet.