Alpenland möchte Vorzeigeprojekt schaffen

Fünf Architektenteams haben ihre Ideen für 290 moderne Wohnungen eingebracht, mit denen die Wohnungsgenossenschaft Alpenland in Baden-Leesdorf ein neues Stadtteil-Wohnquartier in Nachbarschaft zum Landesklinikum realisiert. Erstmals in Niederösterreich wurde für das Projekt „Spitalsgärten Baden“ ein innovatives kooperatives Planungsauswahlverfahren durchgeführt.

Alpenland-Aufsichtsratsvorsitzende NR Mag.a Michaela Steinacker: „Die Planungsteams erarbeiten gemeinsam einen verbindlichen „Qualitätszielkatalog“. Alle fünf Baufelder sind fußläufig vernetzt. Darüber hinaus wird es eine Tiefgarage mit rund 270 Stellplätzen mit Ein/Ausfahrt an der Dr. J-Hahn-Straße geben. Derzeit werden die Einreichpläne erstellt, der Baubeginn ist für das Frühjahr 2019 vorgesehen. Die Alpenland möchte mit dem Projekt Spitalsgärten ein Vorzeigeprojekt schaffen und neue Maßstäbe mit dem kooperativen Planungsverfahren, das erstmals im gemeinnützigen Wohnbau in NÖ umgesetzt wird, setzen. Es wird Vorbild für Stadtteilentwicklung werden.“

Links/Pressespiegel:

ORF.at 24.06.2017 & PDF Version

Kurier Ausgabe Mo, 26.06.2016 (PDF)